Angebote zu "Unbestechlichen" (6 Treffer)

Kategorien

Shops

Kein Fall Für Fbi-Komplettb
35,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine nicht genannte Großstadt der USA am Ende der 1950er Jahre. Im Hauptquartier der Central Police laufen alle Fäden einer zivilen Sondereinheit zusammen, die dem wachsenden Kapitalverbrechen den erbitterten Kampf angesagt hat. Unter Führung des beinharten Captain Matt Holbrook (Robert Taylor), der nach dem Tod seiner Frau nur noch für den Job lebt und dem nur selten ein Lächeln die ernste Miene vertreibt, ermittelt eine kleine Gruppe handverlesener Detectives knifflige Fälle aus allen Facetten der Kriminalität. Jeder einzelne von ihnen ist Spezialist aus einem anderen Fachdezernat, was sich bei der gemeinsamen Verbrecherjagd nun als Joker erweist. Veteran der unerschrockenen Polizeitruppe ist der charismatische Lieutenant Otto Lindstrom, dem die langen Dienstjahre bereits tief ins faltige Gesicht geschrieben stehen und dessen Schwerpunkt Betrugsdelikte aller Art sind. Für Einbruch und Diebstahl liegt die Zuständigkeit bei Lieutenant John Russo, ein dreifacher Familienvater, dessen Temperament seine italienische Abstammung nicht verleugnen kann. Lieutenant Jim Conway ist der Benjamin der Truppe sowie ein echter Schürzenjäger, dem man nicht anmerkt, dass sein Fachgebiet das schlimmste aller Verbrechen ist - Mord und Totschlag. So bleiben die kurzläufigen Dienstrevolver der unbestechlichen Gesetzeshüter auch nur selten im Holster, oft genug müssen sich Captain Holbrook und seine Mannen bei ihren gefährlichen Einsätzen der eigenen Haut erwehren. Und manchmal stehen sogar sie selbst im Visier von Erpressern und Attentätern, denn in der skrupellosen Unterwelt zählt das Leben eines Cop nicht viel.

Anbieter: buecher
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
The Secret Man
5,99 € *
zzgl. 3,00 € Versand

USA im Sommer 1972 Die Atmosphäre ist durch Vietnam-Krieg und Bürgerrechtsbewegung bereits aufgeheizt, als Watergate wie eine Bombe einschlägt. Nach einem rätselhaften Einbruch in die Zentrale der Demokratischen Partei tappen viele Journalisten im Dunkeln. Ein Mann jedoch weiß mehr: Mark Felt (Liam Neeson), Vize-Chef des FBI, kennt die Ermittlungsergebnisse aus erster Hand und ist bereits früh von der Beteiligung der Nixon-Regierung überzeugt. Weiterer Grund seines Misstrauens ist der neue, von Nixon eingesetzte FBI-Direktor Patrick Gray (Marton Csokas), der die Watergate-Ermittlungen auffällig schnell beenden will. Nach 30 Dienstjahren ist Mark Felt hin- und hergerissen zwischen seiner Loyalität zum FBI und seinem Verständnis von Recht und Moral. Er riskiert schließlich alles und kontaktiert Bob Woodward (Julian Morris), Redakteur der Washington Post, um ihn mit den streng geheimen Informationen zu versorgen. Bald jagt ganz Washington den mysteriösen Whistleblower, besser bekannt als Deep Throat. Watergate ist seit 45 Jahren das Sinnbild für eine ungeheure Machtanmaßung und die Kraft der freien Medien gleichermaßen. Vor allem Alan J. Pakulas Kinoklassiker Die Unbestechlichen von 1976 prägt unser Bild des Politikskandals: Die Recherchen der von Dustin Hoffman und Robert Redford gespielten Journalisten und ihre Treffen mit dem Informanten Deep Throat führten zum ersten Mal in der US-Geschichte zum Rücktritt eines Präsidenten. Jetzt erzählt MARK FELT - THE MAN WHO BROUGHT DOWN THE WHITE HOUSE die Geschichte aus der anderen Perspektive und zeigt wer sich hinter Deep Throat verbirgt. Auf authentische und packende Weise spiegelt der Film die innere Zerrissenheit des Informanten sowie die historisch-politischen Geschehnisse jener Zeit - und wirft dabei unmittelbare Parallelen zur derzeitigen politisch-turbulenten Lage der USA auf.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
The Secret Man
16,99 € *
zzgl. 3,00 € Versand

USA im Sommer 1972 Die Atmosphäre ist durch Vietnam-Krieg und Bürgerrechtsbewegung bereits aufgeheizt, als Watergate wie eine Bombe einschlägt. Nach einem rätselhaften Einbruch in die Zentrale der Demokratischen Partei tappen viele Journalisten im Dunkeln. Ein Mann jedoch weiß mehr: Mark Felt (Liam Neeson), Vize-Chef des FBI, kennt die Ermittlungsergebnisse aus erster Hand und ist bereits früh von der Beteiligung der Nixon-Regierung überzeugt. Weiterer Grund seines Misstrauens ist der neue, von Nixon eingesetzte FBI-Direktor Patrick Gray (Marton Csokas), der die Watergate-Ermittlungen auffällig schnell beenden will. Nach 30 Dienstjahren ist Mark Felt hin- und hergerissen zwischen seiner Loyalität zum FBI und seinem Verständnis von Recht und Moral. Er riskiert schließlich alles und kontaktiert Bob Woodward (Julian Morris), Redakteur der Washington Post, um ihn mit den streng geheimen Informationen zu versorgen. Bald jagt ganz Washington den mysteriösen Whistleblower, besser bekannt als Deep Throat. Watergate ist seit 45 Jahren das Sinnbild für eine ungeheure Machtanmaßung und die Kraft der freien Medien gleichermaßen. Vor allem Alan J. Pakulas Kinoklassiker Die Unbestechlichen von 1976 prägt unser Bild des Politikskandals: Die Recherchen der von Dustin Hoffman und Robert Redford gespielten Journalisten und ihre Treffen mit dem Informanten Deep Throat führten zum ersten Mal in der US-Geschichte zum Rücktritt eines Präsidenten. Jetzt erzählt MARK FELT - THE MAN WHO BROUGHT DOWN THE WHITE HOUSE die Geschichte aus der anderen Perspektive und zeigt wer sich hinter Deep Throat verbirgt. Auf authentische und packende Weise spiegelt der Film die innere Zerrissenheit des Informanten sowie die historisch-politischen Geschehnisse jener Zeit - und wirft dabei unmittelbare Parallelen zur derzeitigen politisch-turbulenten Lage der USA auf.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
The Secret Man
5,99 € *
zzgl. 3,00 € Versand

USA im Sommer 1972 Die Atmosphäre ist durch Vietnam-Krieg und Bürgerrechtsbewegung bereits aufgeheizt, als Watergate wie eine Bombe einschlägt. Nach einem rätselhaften Einbruch in die Zentrale der Demokratischen Partei tappen viele Journalisten im Dunkeln. Ein Mann jedoch weiß mehr: Mark Felt (Liam Neeson), Vize-Chef des FBI, kennt die Ermittlungsergebnisse aus erster Hand und ist bereits früh von der Beteiligung der Nixon-Regierung überzeugt. Weiterer Grund seines Misstrauens ist der neue, von Nixon eingesetzte FBI-Direktor Patrick Gray (Marton Csokas), der die Watergate-Ermittlungen auffällig schnell beenden will. Nach 30 Dienstjahren ist Mark Felt hin- und hergerissen zwischen seiner Loyalität zum FBI und seinem Verständnis von Recht und Moral. Er riskiert schließlich alles und kontaktiert Bob Woodward (Julian Morris), Redakteur der Washington Post, um ihn mit den streng geheimen Informationen zu versorgen. Bald jagt ganz Washington den mysteriösen Whistleblower, besser bekannt als Deep Throat. Watergate ist seit 45 Jahren das Sinnbild für eine ungeheure Machtanmaßung und die Kraft der freien Medien gleichermaßen. Vor allem Alan J. Pakulas Kinoklassiker Die Unbestechlichen von 1976 prägt unser Bild des Politikskandals: Die Recherchen der von Dustin Hoffman und Robert Redford gespielten Journalisten und ihre Treffen mit dem Informanten Deep Throat führten zum ersten Mal in der US-Geschichte zum Rücktritt eines Präsidenten. Jetzt erzählt MARK FELT - THE MAN WHO BROUGHT DOWN THE WHITE HOUSE die Geschichte aus der anderen Perspektive und zeigt wer sich hinter Deep Throat verbirgt. Auf authentische und packende Weise spiegelt der Film die innere Zerrissenheit des Informanten sowie die historisch-politischen Geschehnisse jener Zeit - und wirft dabei unmittelbare Parallelen zur derzeitigen politisch-turbulenten Lage der USA auf.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
The Secret Man
19,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

USA im Sommer 1972 Die Atmosphäre ist durch Vietnam-Krieg und Bürgerrechtsbewegung bereits aufgeheizt, als Watergate wie eine Bombe einschlägt. Nach einem rätselhaften Einbruch in die Zentrale der Demokratischen Partei tappen viele Journalisten im Dunkeln. Ein Mann jedoch weiss mehr: Mark Felt (Liam Neeson), Vize-Chef des FBI, kennt die Ermittlungsergebnisse aus erster Hand und ist bereits früh von der Beteiligung der Nixon-Regierung überzeugt. Weiterer Grund seines Misstrauens ist der neue, von Nixon eingesetzte FBI-Direktor Patrick Gray (Marton Csokas), der die Watergate-Ermittlungen auffällig schnell beenden will. Nach 30 Dienstjahren ist Mark Felt hin- und hergerissen zwischen seiner Loyalität zum FBI und seinem Verständnis von Recht und Moral. Er riskiert schliesslich alles und kontaktiert Bob Woodward (Julian Morris), Redakteur der Washington Post, um ihn mit den streng geheimen Informationen zu versorgen. Bald jagt ganz Washington den mysteriösen Whistleblower, besser bekannt als Deep Throat. Watergate ist seit 45 Jahren das Sinnbild für eine ungeheure Machtanmassung und die Kraft der freien Medien gleichermassen. Vor allem Alan J. Pakulas Kinoklassiker Die Unbestechlichen von 1976 prägt unser Bild des Politikskandals: Die Recherchen der von Dustin Hoffman und Robert Redford gespielten Journalisten und ihre Treffen mit dem Informanten Deep Throat führten zum ersten Mal in der US-Geschichte zum Rücktritt eines Präsidenten. Jetzt erzählt MARK FELT - THE MAN WHO BROUGHT DOWN THE WHITE HOUSE die Geschichte aus der anderen Perspektive und zeigt wer sich hinter Deep Throat verbirgt. Auf authentische und packende Weise spiegelt der Film die innere Zerrissenheit des Informanten sowie die historisch-politischen Geschehnisse jener Zeit - und wirft dabei unmittelbare Parallelen zur derzeitigen politisch-turbulenten Lage der USA auf.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe